Lobbyist und stolz darauf?

Lobbying ist nicht das "schmutzige Geschäft", für das es in den Medien gemeinhin gehalten wird. Die professionelle Vermittlung der berechtigten Interessen der Wirtschaft gegenüber der Politik ist wesentlicher Bestandteil der demokratischen Grundordnung und für das Funktionieren von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft unerlässlich.

Lobbying ist die Wahrnehmung des Rechts der freien Meinungsäußerung und somit ein Teil des Systems der Gewaltenteilung im Staat. Es ist das privatwirtschaftliche Pendant zur "öffentlichen Meinung" – und beide benutzen Presse und Medien.

Lobbying ist auch Wissensvermittlung. Kein Politiker ist von Hause aus Experte in allen Dingen, über die er entscheidet. Die Beratung durch Wirtschaftsverbände erhöht somit die Qualität der Gesetzgebung. Wohlgemerkt: Die Entscheidung bleibt Primat der Politik.

Diese Seiten sollen Ihnen einen kleinen Einblick in das tägliche Geschäft des Lobbyings geben.

Willkommen bei Inside Lobbying!

Inside Lobbying ist ein Blick hinter die Kulissen des politischen Berlins.
© 2012–2017 C. Freitag, P. Königsfeld

Impressum

Datenschutzhinweise